Samstag, 16. Juni 2012

and this.. this is my story.

Fußball. 
Portugal- Deutschland. 
Alle waren in der Diskothek. Ausgelassene Stimmung, fröhliche Gesichter. 
Nachdem Spiel ging ich zu dir und deinen Freunden, weil wir noch etwas zusammen machen wollten. Du meintest, dass du erst ab 12 kannst. Super, noch 1 Stunde warten. 
Nach etwa einer Stunde kamst du dann mit einem Freund, wir brachten ihn kurz zur Bushaltestelle. Danach brachtest du mich nach Hause. 
Ich sagte, mir sei kalt und du umarmtest mich von hinten. Wir redeten. Ich meinte, dass ich zu gerne deine Eltern hätte, weil sie dir alles erlaubten und fragte aus Spaß, ob sich mich adoptieren können. Du lächeltest und meintest, das es nicht geht, weil du mich dann nicht mehr heiraten könntest. 
Glück pur. Dann küsstest du mich einfach. 
Zwei Tage später fragtest du mich, ob ich abends zu dir kommen möchte. Natürlich! 
Doch 20 Minuten vorher schriebst du mir, dass dir was wichtiges dazwischen gekommen ist. 


Danke Leben. 

Freitag, 8. Juni 2012

Leben.

Zuerst möchte ich erwähnen, dass ich in diesem Post nur meine eigene Meinung erwähne und keineswegs eingebildet bin. 

Also, viele Mädchen wollen so sein wie ich, wollen so beliebt sein, so "schön", sind neidisch. Doch sie blicken nie hinter die Fassade. 
Viele Jungs wollen mich treffen, wollen mich küssen, wollen mehr. 
Doch sie merken nicht, dass ich nur einen will. 

In letzter Zeit läuft einfach so vieles schief und ich schreibe jetzt einfach mal alle jetztigen Probleme auf. 
Das größte Problem immoment ist glaube meine "beste" Freundin. Ihr dürft das nicht falsch verstehen, ich hab sie sehr lieb, aber ich komm einfach nicht mehr mit ihr klar und so sehen das meine Freunde auch. Sie schleimt sich einfach nur noch bei jedem ein und will unbedingt mit jedem befreundet sein. Schickt Bilder im BH von sich rum und fühlt sich dabei auch noch cool. 
Ihr könnt euch wahrscheinlich nicht vorstellen wie es sich anfühlt, wenn einen der Mensch, den man eigentlich am meisten lieben müsste, nur noch nervt. Ganz ehrlich, sie regt mich schon auf wenn sie einfach nur den Mund aufmacht. Nein, ich will es doch auch nicht. Immer muss ich ihr zuhören, ich rede mit ihr über ihre Probleme, munter sie auf und versuche ihr zu helfen. 
Wenn ich ihr irgendetwas über meine "Jungsgeschichten" beispielsweise erzähle, kommt immer nur " Ja, das meint er ja eh nicht ernst". Wisst ihr wie verletztend das ist? Ich erzähl ihr einfach nichts mehr, sie weiß gar nichts mehr von mir und fragt auch nie nach. 

Nächstes Problem ist mein allgemeines Verhalten. Ich trinke jedes Wochenende, Samstag und Freitag, meistens auch mindestens zwei Tage in der Woche und dann nicht wenig. Ich hasse mich dafür, weil ich weiß, was ich mir damit antue! Doch mit Alkohol fühl ich mich besser, alles ist so leicht, die Probleme sind scheinbar weg. 

Anderes Problem Familie. Ich liebe meine Familie, selbst meinen Vater, auch wenn er so viel scheiße baut. Aber wisst ihr was mich fertig macht? Meine Cousine ist in Amerika seid 10 Monaten und sie kommt in 15 Tagen wieder. Schon ein Jahr vor ihrem Austausch war das Gesprächsthema Nr1. Nie interessiert sich wer für mich, wirklich nie.. 
Und sie kommt eine Woche vor meinem Geburtstag wieder und an meinem Geburtstag ist das erste Mal, dass sich danach die ganze Familie wieder sieht. Ihr könnt es euch ja vorstellen,  es wird nur um sie gehen.. ja, ich liebe sie. ABER ICH KANN DAS NICHT! Es soll mein  Tag werden, wird es aber nicht. Ich werde wieder alleine in mein Zimmer gehen und drauf warten, bis irgendwer nach mir sieht. 
Z.B. heute ging es wieder nur um das Thema, ich hab mich ins Bad eingeschlossen und geweint, niemand hat es gemerkt, niemand hat gefragt wo ich war. Schreckliches Gefühl..

Nächstes Problem.. Jungs. Jetzt wieder ohne eingebildet klingen zu wollen, vor einem Jahr standen so viele Typen auf mich und jetzt wo ich es brauche, wo ich unbedingt jemanden brauche mit dem ich überalles reden kann, ist keiner da. Sondern nur Leute, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob ich ihnen glauben kann.. Am einen tag sagen sie dir, sie lieben dich und einen Tag später sind sie wieder total scheiße zu dir. Naja, so ist wohl das Leben. 

Next is, ich kam ja noch nie mit dem Freund meiner Mutter klar, aber jetzt hat ers echt auf die Spitze getrieben, und zwar, meinte er zu mir, dass ich so arrogant wie mein Vater wäre und mich total toll fühlen würde. Super wenn einen bei sowas nicht mal die eigene Mutter verteidigt.. 


Ich hab bestimmt die Hälfte vergessen, aber egal. Es musste raus.. 

Montag, 4. Juni 2012

Einen Schritt weiter, einen Schnitt weiter, der beste Freund liegt einen Griff weiter.

Kennt ihr dieses Gefühl? Dieses Gefühl wenn ihr überall Mädchen seht, die euch um einiges überragen. Bei denen ihr euch fragt, warum euch überhaupt wer liebt, obwohl sie alle um einiges toller und schöner sind. Jeden Tag sehe ich das Bild meiner Cousine auf Facebook und jedes verdammte mal, frage ich mich, warum ich nicht auch so wunderschön seien kann. 
Alle aus meiner Familie sind wunderschön, außer ich und nein, das rede ich mir nicht nur ein, das weiß ich auch. Ein Schnitt im Herz, dieses Gefühl, dass alle nur auf dein Aussehen achten, aber nie auf die inneren Werte. Wozu auch? Beides ist bei mir nicht auch nur annähernd toll. 
Der Junge, der dir sagt, dass er dich liebt, meldet sich 2 Tage später nicht mehr und aufeinmal ist alles vergessen. Allgemein wird alles vergessen. 
Es regnet gerade schrecklich, in meinem Zimmer ist es dunkel, nur der Laptop ist an und die Musik. Casper läuft. Rasierklingenliebe, ohja und gleich werde ich mich schneiden, frei sein. 
Warum läuft nicht einmal alles gut? Warum immer bei mir? Ach komm, fuck you world. FUCK YOU!

show me fucking love





worte sind wohl nicht nötig.